Stop Motion


Stop-Motion ist eine Filmtechnik, bei der eine Illusion von Bewegung erzeugt wird, indem einzelne Bilder  von unbewegten Motiven aufgenommen und anschließend aneinandergereiht werden. Sie kommt bei Trickfilmen, aber auch als Spezialeffekt bei Realfilmen zum Einsatz. Ausgangspunkt ist dabei der Stopptrick (Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Stop-Motion)

 

Brickfilme (von engl.: Brick (Baustein) sind Filme mit Legofiguren (oder auch allgemein mit Legosteinen), die mit Hilfe der Stop-Motion-Technik erstellt worden sind (http://de.wikipedia.org/wiki/Brickfilm)


Ein erster eigener Versuch

...mit einer Legofigur. Die Lego-Grundplatte wurde mit Photoshop (Graspinsel) kaschiert.