Panoramakopf


Selbstgebauter Panoramakopf

Zubehör:

  1. Einstellschlitten von Fotomate...
  2. Hochformatwinkel von Traumflieger...

Die Einheit wird auf der Schnellwechselplatte des Stativs montiert.

Nachdem der Nodalpunkt gefunden wurde (siehe Internet) steht schönen Panoramaaufnahmen nichts mehr im Wege.

 

Die Einstellschiene eignet sich auch hervorragend bei Makroaufnahmen, wenn das Objektiv in Retrostellung eingesetzt wird. Hierbei kann die Schärfe nur mit dem Abstand zum Objekt gefunden und mit dem Schlitten gut eingestellt werden.