Bilder im Low Poly Style

Low-Poly-Bilder sind zurzeit sehr im Trend. Die Technik stammt vom 3D-Modellieren, bei dem Flächen und Körper aus Polygonen gebildet werden. Meistens werden Dreiecke verwendet, die je nach gewünschter Detailgenauigkeit in Größe und Form variieren.

Der Mäusebussard besteht aus 1343 Polygonen, das Portrait aus 943, die Blume aus 930, die Landschaft aus 530. Viel Arbeit, aber schöne Ergebnisse.

Falls Sie nähere Informationen zur Vorgehensweise möchten, benutzen Sie einfach das Kommentarfeld unter den Bildern.

Kommentare: 0